Chocolate Chip Cookies

Einen wunderschönen Guten Morgen ihr Lieben,

heute möchte ich mit Euch ein super leckeres und dabei ein sehr schnelles und einfaches Rezept für Chocolate Chip Cookies teilen.

Für etwa 20 Stück braucht ihr folgende Zutaten:

  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 130 g weiche Butter
  • 80 g Zucker
  • 80 g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 160 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Schockotröpfchen

Ihr heizt Euren Backofen auf 200 Grad vor. Für 20 Cookies nehmt ihr am besten zwei Backbleche und stattet Sie mit Backpapier aus.

Für den Teig vermischt ihr das Vanillemark, die weiche Butter mit dem weißen und braunen Zucker. Nun fügt ihr die Eier hinzu. Das Mehl, das Salz und das Backpulver in einer separaten Schüssel vermengen und nach und nach unter den Teig mischen. Zum Schluss die Schockotröpfchen unterheben.

Ein Esslöffel Teig ergibt nun einen Cookie. Lass genügend Platz zwischen den Cookies. Sie laufen noch in die Breite während des Backens. 😉 Nun noch 12 min Backen und auskühlen lassen bevor ihr Sie in eine Keksdose zur Aufbewahrung steckt.

Lasst Euch die Kekse schmecken 🙂 Aber Vorsicht, Suchtgefahr 🙂 Wenn ihr zusätzlich unter den Teig 1 Päckchen Vanillezucker, 130 g verflüssigte dunkle Schokolade, 200 g Schockotröpfchen (anstatt 100 g) und etwa 20 g Kakaopulver mischt, dann habt ihr „Triple Chocolate Cookies“. Auch sehr lecker. Die müsst ihr unbedingt auskühlen lassen, sonst zerfallen Sie Euch. Gebacken werden Sie bei 170 Grad etwa 16 bis 18 min.

Viel Spaß beim Nachbacken!!

Ganz liebe Grüße und bis ganz Bald,

Eure Mademoiselle Polkadot <3

 

P.S.: Und ab damit zum Creadienstag.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.