Es weihnachtet sehr…

Einen wunderschönen Guten Tag ihr Lieben,

Ich möchte Euch gern an unserem ersten Weihnachten in unserem Heim teilhaben lassen. Es ist ein DIY Weihnacht durch und durch. Angefangen beim Essen bis hin zur Dekoration und dem Christbaumschmuck.

Heute Abend werden meine Eltern, die Eltern von meinem Mr. Sonnenschein und die kleine Familie (sein Bruder, dessen Frau und ihr kleiner Mann) zu uns kommen. Meine Mam und ich haben den ganzen Tag in der Küche verbracht und gezaubert. Das Rotkraut haben wir schon am Vorabend vorbereitet, dass es richtig schön durchziehen kann. Dazu gibt es Gans und grüne Klöße.

Zum Nachtisch habe ich Rudolf – Cupcakes gemacht. Das Rezept habe ich bei dem Lebensmitteleinzelhändler meines Vertrauens gefunden.

Die Tischdeko und ein Gastgeschenk

Die Sternchengirlande habt ihr sicher schon gesehen (wenn nicht, dann schaut mal hier).

Für die Mädels gab es „10 Minuten Entspannung“ in der Schachtel. Inspiriert wurde ich von der lieben Eva (ihr Instagram Profil findet ihr hier). Sie hat eine „15 Minuten Weihnachten“ Version vorgestellt. In meiner Schachtel werden die Mädels ein Teelicht, Streichhölzer und Tee finden. Den Teebeutel habe ich selbst genäht und ihm eine Sternchenform gegeben.

Für alle gab es ein kleines Päckchen mit selbst gebackenen Keksen die als Knöpfe miteinander vernäht waren. Wenn ihr mögt, dann poste ich später noch das Rezept für die Kekse.

Der Baum

Auch hier kam eine Sternchengirlande zum Einsatz und die selbstgemachten Salzteil Anhänger (die Anleitung findet ihr hier). Dazu kamen die klassischen Weihnachtsbaumkugeln.

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen frohe Weihnachten. Verbringt ein paar tolle Tage zusammen mit Euren Liebsten. Und immer dran denken, am 27. ist alles vorbei und der normale Alltag kann wieder beginnen 😀

Fühlt Euch feste gedrückt und bis ganz bald,

Eure Mademoiselle Polkadot <3

One comment

  1. Wow!!!!

    Alle Achtung, sieht irrsinnig lecker aus.

    Übrigens, das macht mir bissl angst, bei uns gibt’s heut auch Gans mit Grünen Klößen und Rotkohl…..

    Meine erste und ich hoffffe das die schmeckt.!!!

    Lg
    die Bambergers aus Jocketa!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.