DIY Pinnwand mit deinem Lieblingsstoff

Hallo ihr Lieben,

das ist nun mein erster Beitrag im neuen Jahr. Ich hoffe ihr seid alle gut rein gekommen und hattet einen schönen Start ins Jahr 2015. Habt ihr euch Vorsätze gemacht oder diese schon längst wieder verworfen? 😀 Dieses Jahre habe ich das einfach mal gelassen und direkt einfach ein paar Dinge verändert. Mal schauen, wie lang es anhält. Heute möchte ich Euch gleich eine super einfache Art und Weise vorstellen, eine Pinnwand mit Stoff zu gestalten.

Folgendes Zubehör braucht ihr:

  • 10 mm dicke MDF Platte in den Maßen 60 cm mal 40 cm
  • 10 bis 20 mm dicke Schaumstoffplatte in den Maßen der MDF Platte
  • Baumwollstoff in der Größe 70 cm mal 50 cm
  • Gummibänder in zwei Farben mit einer Länge von 2 m
  • ein Stück Satinband
  • Alleskleber oder Holzleim
  • Polsternägel, Hammer
  • (Elektro-) Tacker
  • Lineal, Rollschneider, Schere, Schneidematte, Stecknadeln
  • Bügeleisen & Bügelbrett

Zunächst habe ich mir eine Skizze angefertigt, wie später die Gummibänder gespannt werden sollen.

Nun könnt ihr Euch die Schaumstoffplatte und die MDF Platte hernehmen. Falls die Schaumstoffplatte nicht den Maßen Eurer MDF Platte entspricht, dann schneidet ihr diese nun zunächst zu. Hierfür eignet sich am besten eine Stoffschere. Verteilt auf der MDF Platte den Kleber und fixiert die Schaumstoffplatte auf der MDF Platte.

Jetzt ist es Zeit für den Stoff. Zuschneiden und ganz wichtig, bügeln ist angesagt. Ihr wollt ja nicht, dass man später auf der Pinnwand irgendwelche Falten sieht, oder? 😉 Wenn ihr Euch das versäubern des Stoffes sparen wollt, dann bügelt den Stoff einfach um (etwa eine Breite von 1 cm). Den Stoff spannt ihr nun über die vorbereitete MDF Platte und fixiert das Ganze auf der Rückseite mit Hilfe eines Tackers. Die Ecken müsst ihr ordentlich einschlagen, sodass auch hier keine Falten enstehen.

Nun nehmt ihr Euch die Skizze her, und zeichnet Euch oben und unten die Stellen an, an denen ihr im nächsten Schritt die Gummibänder befestigen wollt. Auch die Gummibänder fixiert ihr am Anfang und am Ende auf der Rückseite der MDF Platte mit einem Tacker. Auf der stoffbezogenen Seite fixiert ihr die Gummibänder zuerst mit Stecknadeln, sodass ihr wisst, wo sich die Bänder überschneiden. An diesen Stellen kommen nun die Polsternägel zum Einsatz. Diese müsst ihr nun nur noch vorsichtig durch den Schaumstoff in die MDF Platte schlagen. Zum Schluss nehmt ihr Euch noch das Stück Satinband. Dies wird für die Wandhalterung benötigt. Tackert es so an die Rückseite, wie es Euch am besten passt. Achtet nur darauf, dass es später gerade hängt und somit mittig befestigt werden muss.

Das war es auch schon. Insgesamt habe ich hierfür etwa 90 min gebraucht. Und über das hier gezeigte Ergebnis darf sich eine kleine Maus freuen. 🙂

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag und bis ganz bald.

Eure Mademoiselle Polkadot <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.