Ein hölzernes Foto

Einen wunderschönen Nachmittag wünsche ich Euch,

hattet ihr gestern einen schönen Valentinstag? Oder seht ihr das Ganze auch eher nüchtern und habt Euch einen gemütlichen Tag mit Euren Liebsten verbracht?! Wir besorgen füreinander immer eine kleine Aufmerksamkeit, Kochen zusammen und verbringen einen gemütlichen Abend auf der Couch. Ich möchte Euch gern von meiner kleinen Überraschung berichten und wie ihr diese ganz einfach nachmachen könnt. Ich habe ein Foto auf Holz gezogen. Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten dies zu tun. Die erste möchte ich Euch heute zeigen, die zweite folgt ganz bald.

Die Materialien:

  • eine Holzplatte mit Euren Wunschmaßen (Ich habe mir im Baumarkt meines Vertrauens eine Kieferplatte auf 20 x 25 cm zuschneiden lassen)
  • 180ger Schleifpapier
  • ein Bügeleisen
  • ein Foto welches mit einem Laserdrucker (!!!) ausgedruckt wurde
  • Pinsel, Acrylfarbe,…alles was man zum Verzieren so verwenden kann.

Zuerst braucht ihr ein Foto. Hierbei ist es egal ob es schwarz-weiß oder bunt ist. Druckt es gespiegelt mit einem Laserdrucker aus. Es muss unbedingt ein Laserdrucker sein, sonst funktioniert es nicht. Danach Ausschneiden und das Bügeleisen vorbereiten. Auf maximale Temperatur und schaltet den Dampf aus.

Positioniert das Bild mit dem „Gesicht“ zum Untergrund auf der Holzplatte und los geht’s. Bügelt so lange, bis Euch das Ergebnis gefällt. Ich habe mein Bild etwa 20 Minuten gebügelt. Hebt das Papier ruhig immer mal wieder im frisch gebügelten Zustand an und schaut Euer Kunstwerk an. 🙂 Achtet darauf, dass Euch das Papier nicht auskühlt, sonst klebt es leicht an dem Holz fest 😉 Wenn dem so ist, dann erhitzt es einfach wieder mit dem Bügeleisen.

Jetzt schleift ihr die Kanten etwas ab, sodass Sie schön glatt sind und man sich nicht mehr verletzten kann. Nun könnt ihr es nach belieben Verschönern. Ich habe mich dazu entschlossen, eine Art Rahmen, die Seiten und den Rücken anzumalen. Hierzu habe ich einfache Acryl Farbe verwendet. Ein Tipp für eine schöne gerade Linie bzw. Kanten: Klebt es mit einem schmalen Malerkrepp oder wie ich Washi Tape ab. Achtet darauf, dass ihr das Klebeband fest andrückt, sodass keine Farbe unter das Band gelangt. Malt darüber und zieht das Klebeband im noch feuchten Zustand ab.

Ich habe zum Schluss noch mit einem Acrylmarker den Schriftzug „Love…“ drauf geschrieben 🙂 Fertig. Es passt wundervoll in unser Wohnzimmer und mein Mr. Sonnenschein hat sich total darüber gefreut.

Ich werde nun noch ein zweites Bild mit einer etwas aufwendigeren Methode auf eine Holzplatte ziehen, hierzu bald mehr. Habt noch einen wunderschönen Sonntagnachmittag. Scheint bei Euch auch die Sonne?

Bevor ich es vergesse. Habt ihr schon mein Gewinnspiel auf Facebook gesehen? Nein?! Dann schaut unbedingt vorbei, es läuft noch bis zum 22.02.2015. Hiiiiiiiier entlang

Liebe Grüße und bis ganz Bald,

Eure Mademoiselle Polkadot <3

 

P.S.: Und ab damit zum Creadienstag. 🙂

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.