SnapPap Kalenderhülle

Einen wunderschönen Guten Abend ihr Lieben,

neulich habe ich Euch schon das neue vegane Leder von Snaply – SnapPap – vorgestellt (Link zum Blogbeitrag) und mein erstes Projekt gezeigt. Heute habe ich mir das tolle Material erneut zur Hand genommen, diesmal allerdings ungewaschen.

Der Plan war einfach. Mein kleiner Moleskine Kalender sollte eine schicke Hülle bekommen. Ich habe mir ein Stück hellgraues SnapPap in der Größe von 25 cm mal 15 cm zugeschnitten. Die beiden äußeren Kanten wurden nun um 2,5 cm eingeschlagen und mit Wonder Clips fixiert. Nun einmal oben und unten die umgeschlagenen Seiten festnähen.

Somit ist das Grundgerüßt für meine Hülle schon fertig, doch ich möchte gern noch einen Verschluss anbringen. Dazu habe ich mir ein Stück richtiges Leder in den Maßen 10 cm mal 4 cm zugeschnitten und mittig platziert. Nun so festnähen, dass das Leder am veganen Leder fest ist, aber nicht die Umschläge zugenäht werden. Dazu habe ich zwei Nähte gesetzt.

Auf der anderen Seite muss die Lederschlaufe nicht angenäht werden, allerdings habe ich Sie mit einem meiner neuen Labels versehen. Zum Verschließen der Hülle habe ich zum Schluss einen KamSnap in Sternchenform angebracht. Und schon seid ihr fertig. Das geht ratz fatz und sieht total schick aus, findet ihr nicht auch?

Sooo mal schauen, was ich als nächstes aus SnapPap nähen werde. Ich hab da schon so eine Idee 🙂

In diesem Sinne…ich wünsche Euch noch einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche!

Eure Mademoiselle Polkadot

 

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.