Bat Mask vs. Zpagetti

Hallo ihr Lieben,

gestern Abend habe ich die wundervolle EIgenproduktion von Alles-für-Selbermacher – Bat Mask von Andrea Lauren – angeschnitten. Ich habe ein wenig überlegt, wofür ich diesen Stoff am Besten vernähen möchte. Mit welchem Kleidungsstück kommt dieser Stoff richtig cool zur Geltung. Und da viel mein Blick auf meinen Lieblingsrock…

Schnell habe ich mein restliches Material zusammen gesucht und los. 🙂 Zuerst habe ich aus Zpagetti Textilgarn einen „Gürtel“ geflochten. Danach habe ich mich der „Operation Knopfloch“ gewidmet. Ich wollte gern den geflochtenen Gürtel in den Bund einarbeiten und dafür wollte ich zwei Knopflöcher in der Mitte anbringen. Da ich noch nie ein Knopfloch genäht hatte, habe ich mich erst einmal an einem Probestoff versucht. Gar nicht so kompliziert wie ich dachte, sieht nur sehr technisch aus dieser Knopflochfuß 😀 Leider habe ich es dann irgendwie geschafft, dass mein EInfädler nicht mehr wollte und somit musste ich erst einmal meine Nähmaschine auseinander schrauben… Fazit, das Einfädeldings ist kaputt *hmpf*

Sop. Alles wieder einsatzbereit und nun konnte ich endlich richtig loslegen. Um das Bündchen etwas  aufzupeppen habe ich ein Stück Baumwollstoff eingesetzt. Diesen Baumwollstoff habe ich mit einem leichten Bügelvies verstärkt. Dies macht auch die zwei Knopflöcher stabiler. Einsatz und Jersey miteinander vernähen und einmal der Länge nach in der Mitte falten. Die zwei Stoffteile für den Rock einmal mit Hilfe einer Overlock zusammennähen und schon kann das Bündchen ran. Hierbei müsst ihr darauf achten, was vorne und hinten werden soll, dass der Einsatz mittig sitzt und dass ihr es Rechts auf Rechts in den Rock steckt. Letzter Schritt ist der untere Saum.

Super schnell genäht und super cool. Ich muss mich dringend mal mit dem Thema Schnittmuster digitalisieren beschäftigen. Diesen Rock werde ich wohl noch öfters nähen! Wie findet ihr diesen einfachen Schnitt? Was habt ihr aus dem Bat Mask Stoff genäht?

Ich werde mich nun wieder meiner Nähmaschine widmen, bis ganz bald!!

Liebe Grüße,

Eure Mademoiselle Polkadot

 

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.